Willkommen!

Hier finden Sie Informationen zu Kreuzkräutern (Senecio). Mehr folgt... 

Aktuelles


Der Vorstand des Arbeitskreises Kreuzkraut e.V. ist am 2. Februar 2019 geschlossen zurückgetreten. Nach reiflicher Überlegung, wenngleich mit schwerem Herzen, gibt der Vorstand die Verantwortung für den AK Kreuzkraut auf. Denn besonders in den Sommermonaten - wenn das Kreuzkraut blüht - ist oft tägliches mehrstündiges ehrenamtliches Engagement nicht mehr machbar.

Der Verein befindet sich nun in Auflösung - was bedeutet, dass in Zukunft weder die Webseite www.ak-kreuzkraut.de weitergeführt noch Anfragen beantwortet werden können.

 

Auch der Wittgenstein Verlag führt seine - ebenfalls sehr informative - Kreuzkraut-Webseite www.saynsclub.de mit den zahlreichen - ausgesprochen hilfreichen - Bestimmungsfotos leider nicht weiter.

Zwar sind Informationen zum Thema Kreuzkraut mittlerweile über fast alle landwirtschaftlichen Landesämter abrufbar. Viele Betroffene sind jedoch gar nicht in der Lage, Kreuzkräuter zu erkennen und es fehlt ihnen daher die Grundvoraussetzung, überhaupt Maßnahmen erwägen zu können.


Um diese beiden Informationslücken zumindest ein wenig zu schließen, habe ich begonnen, einen Teil der Inhalte der beiden Kreuzkraut-Webseiten zusammenzuführen. Informieren Sie sich...

Es ist vollbracht: Die Übersetzung des Codex Alimentarius "CODE OF PRACTICE FOR WEED CONTROL TO PREVENT AND REDUCE PYRROLIZIDINE ALKALOID CONTAMINATION IN FOOD AND FEED" ins Deutsche!

Alle Kreuzkräuter sind giftig!

Kreuzkraut

Hier möchte ich über die Gefahren informieren, die von den Kreuzkräutern (auch Greiskräuter genannt; Senecio) ausgehen, Ihnen helfen sie zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

 

Kreuzkräuter enthalten Pyrrolizidinalkaloide (PA), die in der Leber zu toxischen Produkten verstoffwechselt werden.

Die Inhaltsstoffe der Kreuzkräuter wirken:

  • stark leberschädigend
  • krebserregend, embryonen- und erbgutschädigend

Alle Verantwortlichen sind daher gefordert, vorausschauend und schnell zu handeln.

Freelancerin (Homeoffice)

Berufliches

Ich habe jahrelange Berufserfahrung als Medical Marketing Manager und Medical Writer und suche neue Kontakte zu Pharmaunternehmen und Agenturen, für die ich zur Tat schreiten kann.

 

Außerdem bin ich als Lektorin für den Wittgenstein Verlag tätig - und natürlich auch in Sachen Kreuzkraut!

Haus, Hof, Tiere...

Privates

  • Dauerprojekt Hofrenovierung
  • Pferdehaltung in Eigenregie
  • Kunst
  • Veranstaltungen...

Wer viel am Computer arbeitet braucht Ausgleich. Ein teures Fitness-Studio kann ich mir allerdings sparen: Oben im Bild sehen Sie mit der Hand gesenstes Gras, das sich zum Trocknen auf Heumännchen befindet.